NaturFreunde

auf Facebook

 facebook 1

************************

       Umfrage

Pestizide im Garten

Biene auf Distel

 

 

 

 

 

 

*************************

"Runder Tisch"

    Pestizide

 P1020417

 

 

 

 

 

8. Juni 2017 Kiel 

         18.00 Uhr
    Kollhorster Weg 1

       Programm

************************

2017 05 19 Streitschrift Bayer Monsanto 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*************************

Natursport:
Programm 2017

  Sport2017a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ************************

NaturFreunde:

Ende spekulativer
Geschäfte mit
Nahrungsmitteln

weiterlesen ...

*************************

NaturFreunde:
Forschungswende!

weiterlesen ...

************************

Naturfreunde Klimafonds

 

 

 

 

 

 

************************

NaturFreundeJugend

Beweg!gründe
Transformation

   

Mausaufkleber1 300x300

   

PM 11/ 24. Mai 2017

Zweiter "Runder Tisch" Pestizide reduzieren

Vortrag Pestizide - wie groß ist das Risiko?

 

Rapsfeld 640x480

Die NaturFreunde Schleswig-Holstein laden alle Interessierten zum 8. Juni 2017 um 18.00 Uhr zum zweiten „Runden Tisch“ Pestizide reduzieren nach Kiel in das Naturerlebniszentrum Kollhorst, Kollhorster Weg 1, ein. Dr. Hans-Jörg Martin vom Toxikologischen Institut der Christian-Albrechts-Universität Kiel referiert zu "Pestizide - wie groß ist das Risiko?". An der Veranstaltung Interessierte haben die Möglichkeit, dem Referenten unter bereits vorab Fragen zukommen zu lassen. Weiterlesen ...

PM 10/ 23. Mai 2017

Einladung an die Medien:

Bekämpfungsaktion Herkulesstaude in Wattenbek

 

SL380217

Die Fachgruppe Natur und Umwelt der NaturFreunde S-H lädt ein zur: Bekämpfungsaktion Herkulesstaude am Montag, 29. Mai 2017 um 11.00 Uhr in 24582 Wattenbek, am Ende Grüner Weg, hinter der Hermann-Berndt-Straße am Knickrand. Die Herkulesstaude, auch als Riesenbärenklau bekannt, verdrängt mit ihrem ungehemmten Wachstum und ohne natürliche Feinde unsere heimischen Tier- und Pflanzenarten. Außerdem ist sie giftig und besonders für Kinder, die mit ihr in Berührung kommen, gefährlich. Die NaturFreunde S-H laden deshalb zu einer Bekämpfungsaktion gegen den Riesenbärenklau ein. Der Bärenklau kann gut mechanisch bekämpft werden. Der Einsatz von Pesitziden ist schädlich und überflüssig. Weiterleiten ...

PM 9/ 21. April 2017

NaturFreunde laden ein:

Naturkundliche Exkursionen auf dem Priwall

 

2017 04 Priwall2Zu insgesamt drei parallel angebotenen naturkundlichen Exkursionen laden die NaturFreunde, Landesverband Schleswig-Holstein, für Sonntag, den 23. April 2017 ein. Die Wanderungen führen durch das Naturschutzgebiet Südlicher Priwall. Treffpunkt ist das NaturFreundehaus Priwall in der Mecklenburger Landstr. 128, Lübeck-Travemünde um 10.00 Uhr. Zunächst führt ein Vortrag von Matthias Braun vom Landschaftspflegeverein „Dummersdorfer Ufer e. V. in die Besonderheiten des „Natura 2000“-Gebietes ein. Ab 11.00 Uhr starten die Exkursionen. Weiterlesen ...

PM 8/ 10. April 2017

Vor dem Osterfeuer:

Vorsorge für Wildtiere treffen

 

2017 04 09 Osterfeuer Angelika Elak 640x359

Am kommenden Wochenende werden wieder viele Hundert Osterfeuer in Schleswig-Holstein brennen. Auf diesen schönen und beliebten Brauch müssen wir nicht verzichten, wenn dabei Vorsorge für Wildtiere getroffen wird, meinen die NaturFreunde S-H. In vielen Gemeinden und Privatgärten sind bereits in den vergangenen Wochen Baum- und Strauchschnitt für das österliche Feuer gesammelt worden. Diese Haufen bieten in unserer oft strukturarmen Landschaft für viele Kleintiere wie Igel, Mäuse, Amphibien und Insekten einen idealen und willkommenen Unterschlupf. Während sich die Menschen an den heimeligen Feuern in der Osternacht erfreuen, werden die Flammen für die diese Tiere zu einer tödlichen Gefahr. Weiterlesen ...

PM 7/ 31. März 2017

NaturFreunde appellieren

Keine Pestizide in Hausgärten verwenden

 

20170331 093020 2 640x606Mit dem Frühling beginnt nach langer Winterpause die Gartenarbeit wieder. Leider kommen dabei vielfach Spritzgifte zum Einsatz, obwohl sie in den Privatgärten an vielen Stellen sogar verboten sind. Pestizide dürfen nach dem Pflanzenschutzgesetz keinesfalls außerhalb von gärtnerisch genutzten Flächen angewendet werden, um dem Naturhaushalt nicht zu schaden. Auf Bürgersteigen und Wegen - auch Gartenwegen, auf Zufahrten zu Wohnhäusern oder Garagen, auf Parkplätzen, Hofflächen und Terrassen dürfen chemisch-synthetische Pflanzenbehandlungsmittel nicht angewendet werden. Wer seinen Garten liebt, sollte auf Pestizide ganz verzichten", appelliert Diplom-Biologin Angelika Elak von den NaturFreunden. Weiterlesen ...

   

  Geschäftsstellen

  Kiel16

 

 

 

 

 
    
Wir suchen:
 
  einen Mitarbeiter/ in
Bundesfreiwilligendienst

   

Naturfreundehaus
Priwall

1375

   

Naturfreundehaus
Kalifornien

   

Günstige Bahntickets
für NaturFreunde

ice cgross

© Constantin Groß (CC BY-ND 2.0)

   

EURATOM-Nein Danke! 

2017 02 Euratom

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017 02 Stromanbieter wechseln150

 

 

 

 

 

 

 

 

 

************************

Schicksalsfrage
Anthropozän
weiterlesen ...

************************

2017 02 16 schild auf holz aktionstage

 

 

 

 

 

 

     100 Jahre
 NaturFreunde

330px DPAG 2005 NaturFreundeDeutschlands

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Real time web analytics, Heat map tracking
© Naturfreunde 2016